Hidden Hearts | Chicago Fire | Ma, 10:23

Android: So (de)aktiviert ihr Daten-Roaming zum Surfen im Ausland

Internet im Urlaub

von Mirco Stalla
Teilen

Wenn ihr im Urlaub seid, könnt ihr auch im Ausland euer mobiles Internet verwenden. Je nach Anbieter und Land können dafür aber hohe Gebühren anfallen. Wir zeigen euch, wie ihr das sogenannte Daten-Roaming unter Android ein- und ausschalten sowie den mobilen Internetverbrauch einschränken könnt.

Diese Anleitung bezieht sich auf das Problem Wie nutze ich die Android-Basisfunktionen?. Wir haben 11 weitere Anleitungen hierzu.

Um den Schritten in der Anleitung folgen zu können, benötigst du ein Android-Smartphone oder -Tablet. Die aktuelle Version von "Android" findest du in unserem Download-Archiv.


Inhaltsverzeichnis

  1. Mit Daten-Roaming im Ausland surfen
  2. Den mobilen Datenverbrauch verringern

Mit aktiviertem Daten-Roaming könnt ihr auch im Ausland euer mobiles Internet verwenden. Je nach Anbieter und Land können dabei aber unterschiedlich hohe Kosten anfallen, weshalb ihr euch vorher euren Internetvertrag genau durchlesen solltet.

Wie ihr die Option in den Android-Einstellungen aktivieren könnt, zeigen wir euch in unserem nachfolgendem Tutorial. Außerdem verraten wir euch, wie ihr in den Einstellungen eure Hintergrunddaten beschränken und die Roaming-Gebühren verringern könnt.

In einer weiteren kurzen Anleitung zeigen wir euch, wie ihr WLAN, Bluetooth, GPS und Co. (de)aktivieren könnt. Weitere Tipps und Tricks zu den Android-Grundlagen sammeln wir euch auf unserer Übersichtsseite zum Einrichten von Android-Geräten.

Mit Daten-Roaming im Ausland surfen

Schritt 1 - Daten-Roaming (de)aktivieren

[, ] Öffnet die Einstellungen eures Smartphones und tippt auf "Mobile Daten".

[] Setzt einen Haken bei "Daten-Roaming" und bestätigt den aufkommenden Hinweis, um euer mobiles Internet auch im Ausland verwenden zu können.

Entfernt das Häkchen wieder, wenn ihr das Daten-Roaming deaktivieren wollt.

Den mobilen Datenverbrauch verringern

Hintergrunddaten beschränken

[, ] Ruft erneut die Android-Einstellungen auf, tippt auf "Mehr" und anschließend auf den Bereich "Datenverbrauch".

[, , ] Tipp oben rechts auf das mit drei Punkten dargestellte Menü, wählt "Hintergrunddaten beschränken" und bestätigt den Hinweis mit "OK".

Mit den beschränkten Hintergrunddaten werden beispielsweise eure E-Mails nicht mehr automatisch abgerufen, wodurch der mobile Internetverbrauch gesenkt wird.

Das musst du noch wissen!

6
Bewertung

Hat dir die Anleitung geholfen oder war diese zu verwirrend? Gib uns eine Rückmeldung, indem du eine Note zwischen eins und zehn vergibst.

Die Wertung für die Anleitung liegt aktuell bei 6 von 10 möglichen Punkten bei 32 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    Danke, mein Portugal-Urlaub ist gerettet!

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Internet, Anleitungen, Android, Aktuelle Mobilfunktarife, Smartphone, Internet beschleunigen, Technik im Urlaub und Android-Handys und Tablets: Der große Update-Fahrplan versehen.

Sonderangebot für netzwelt-Leser:Spare 70% auf Driver Booster PRO! Optimiere deine PC-Leistung mit den aktuellsten Treibern!
zur
Startseite

zur
Startseite