NBCUniversal Media, LLC | Close to the Enemy | Life With La ...

HTC U12+ vs. LG G6: Welches Gerät ist die bessere Wahl?

Smartphones aus Fernost im Vergleich

Timo Wollmann - Profilbild
von Timo Wollmann
Teilen
HTC U12+ vs. LG G6

Wer beim Kauf eines neuen Smartphones zwischen dem HTC U12+ und dem LG G6 schwankt, ist an dieser Stelle genau richtig. In diesem Artikel vergleichen wir die beiden Smartphones und zeigen die größten Unterschiede auf. Welches Smartphone ist die bessere Wahl?

Inhaltsverzeichnis

  1. Stärken und Schwächen im Überblick
  2. So testet netzwelt
  3. Technische Daten im Vergleich

Preislich liegen das HTC U12+ und das LG G6 weit auseinander. Derzeit kostet das LG G6 mit gut 320 Euro nur halb so viel wie das HTC-Gerät. Da ist die Frage berechtigt: Lohnt sich der Aufpreis für das U12+? Netzwelt vergleicht für euch die technischen Daten, sowie die Ergebnisse aus unseren Tests der beiden Smartphones.

Stärken und Schwächen im Überblick

Das LG G6 erreicht in unserem Test eine Gesamtpunktzahl von 8,4 von 10 möglichen Punkten. Dicht dahinter landet das HTC U12+ mit 8,2 Punkten. Ausschlaggebend dafür ist vor allem die Akkulaufzeit. Hierbei schafft es das U12+ lediglich auf 6 Punkte, während das G6 in allen Kategorie überzeugen kann. Zwar sehen wir das U12+ in vielen Aspekten auch vor dem LG-Smartphone, allerdings erhält durch die geringe Akkulaufzeit das G6 das Übergewicht.

Wir empfehlen euch daher auch das LG G6. Einige zusätzliche Features, sowie die etwas frischere Technik, rechtfertigen aus unserer Sicht keinen Preisunterschied von knapp 400 Euro, die für das HTC U12+ fällig werden. Das LG G6 bietet für den aufgerufenen Preis ein exzellentes Rundumpaket ohne Ausrutscher. Mit einem Klick auf eines der Smartphones gelangt ihr zum ausführlichen Review zum Nachlesen.

  • Edge Sense 2.0
  • gute Kamera bei Low-Light
  • IP68
  • mäßige Akkulaufzeit
  • keine Wireless Charging
  • kein QC 4.0-Adapter im Lieferumfang
  • Großes Display bei noch handlichen Außmaßen
  • Sinnvolle Zusatz-Features
  • Gute bis sehr gute Kameras
  • IP68
  • Akku nicht austauschbar
  • Bloatware
Zum Testbericht 8.2

Erfrischend anders!

HTC enthüllt als letzter der großen Hersteller sein neues Top-Smartphone und überrascht uns. Statt Einheitsbrei serviert uns das taiwanische Unternehmen ein interessantes Smartphone mit innovativen Features zu einem angemessenen Preis. Lediglich die mäßige Akkulaufzeit verhindert eine noch höhere Wertung.

Zum Testbericht 8.4

Gutes Premium-Smartphone mit XXL-Display im noch handlichen Gehäuse.

LG lässt uns staunen: Das LG G6 ist trotz riesigem Display immer noch handlich. Vor allem der direkte Vergleich zum iPhone 7 Plus mit 5,5-Zoll-Display-Diagonale zeichnet ein klares Bild des Smartphone-Trends im Jahr 2017. Verarbeitung und Performance bewegen sich auf hohem Niveau, welches man für den aufgerufenen Preis von 750 Euro allerdings auch erwarten darf. Die Kameras des neuen LG-Topmodells liefern tolle Bilder bei Tageslicht und in der Dämmerung. Alles in allem ein gelungenes Smartphone und ein durchaus ernstzunehmender Konkurrent für die Topmodelle des Jahres.

Design und Verarbeitung
9/10
Ausstattung und Bedienung
9/10
Sprachqualität
8/10
Akkulaufzeit
6/10
Multimedia
9/10
Design und Verarbeitung
9/10
Ausstattung und Bedienung
8/10
Sprachqualität
8/10
Akkulaufzeit
8/10
Multimedia
8/10

Wollt ihr eines der beiden Smartphones mit einem anderen Modell vergleichen? In unserem Handy-Vergleich könnt ihr über 300 Smartphones miteinander vergleichen.

So testet netzwelt

Wie testet netzwelt? Statt Leser mit Zahlen zu überschütten haben wir uns bei den Einzeltests für ein praxisnahes Testschema entschieden. Wir nutzen die Geräte in der Redaktion und im Alltag. Wir fotografieren, telefonieren und spielen damit. Ziel ist es, Stärken und Schwächen des Geräts zu ermitteln und eine Einschätzung zu geben, für welche Art von Nutzer das Smartphone geeignet ist. Unsere Wertung setzt sich aus fünf Einzelwertungen ("Design und Verarbeitung", "Ausstattung, Leistung und Bedienung", "Sprachqualität und Akkulaufzeit und "Multimedia") zusammen.

Die Gesamtnote ergibt sich aus den Einzelnoten, der Tester kann jedoch eine Auf- beziehungsweise Abwertung um eine Note vornehmen. Das kommt etwa dann infrage, wenn eines der Kriterien im Vergleich mit anderen Geräten besonders herausragend ist. Wer wir sind, wie wir unsere Testgeräte beziehen und wie sich netzwelt finanziert, erfahrt ihr auf unserer Transparenzseite.

Technische Daten im Vergleich

Nachfolgend könnt ihr noch einmal einen Blick auf die Spezifikationen der beiden Geräte werfen. Wir haben euch die wichtigsten technischen Daten gegenübergestellt.

Technische Daten HTC U12+ LG G6
Prozessor Qualcomm Snapdragon 845Qualcomm Snapdragon 821
Display LCD IPS Color (16M) 1440x2880 px (6.0") 537ppiLCD IPS Color (16M) 2880x1440 px (5.7") 564ppi
RAM 6 GB4 GB
Gerätespeicher 64 GB32 GB
Hauptkamera 12 Megapixel13 Megapixel
Frontkamera 8 Megapixel5 Megapixel
Gewicht 188 g163 g
Abmessungen 156,6×73,9×8,7 mm148,8×71,9×7,9 mm
SIM-Karte Nano SimNano Sim
Austauschbarer Akku Nein Nein
Auflösung 4000x30004416x2944
Frontkamera - Auflösung 3264x24482560x1920
WiFi 802.11 a/b/g/n/ac802.11 a/b/g/n/ac
Dual-SIM Nein Nein
NFC Ja Ja
Fingerabdruckscanner Ja Ja
Kopfhöreranschluss Ja Ja
Radio Nein Ja
Zum Konfigurator

In der Tabelle findet ihr noch einmal die wichtigsten Spezifikationen der beiden Smartphones auf einen Blick. Wollt ihr mehr technische Daten sehen, drückt auf den Knopf rechts. Wollt ihr eines der beiden Smartphones mit einem anderen Modell vergleichen? In unserem Handy-Vergleich könnt ihr über 300 Smartphones miteinander vergleichen.

Smartphone-Deals: Aktuelle Angebote im Überblick

10 Einträge

Diese Handys gibt es derzeit im Angebot

Jetzt ansehen

Das könnte dich auch interessieren

Alle Smartphones

Einsortierung

Folgende Smartphones wurden in diesem Vergleichstest behandelt: LG G6 und HTC U12+ .

Zusätzlich wurden die folgenden Schlagworte vergeben: Mobile, Android, HTC, LG, Smartphone, Android Tablets und Smartphones, LG G6 und HTC U12+.

zur
Startseite

zur
Startseite