Winona Ryder | Falcon Beach | Film d'horreur

Vergleich: Die besten Online-Sprachkurse im Test

Die besten Online-Sprachkurse im Test

Jan Brack - Profilbild
von Jan Brack
Teilen

Online-Sprachkurse sind eine preiswerte Alternative zur kostenintensiven Sprachschule. Per Smartphone oder Tablet unterrichten Duolingo, Babbel und Co zahlreiche Fremdsprechen. Moderne Apps bieten dank Spracherkennung und -ausgabe sogar vielfältigere Trainingsmöglichkeiten, als klassische Lehrbücher.

Symbolbild Sprachkurs - Online
Symbolbild Sprachkurs - Online (Quelle: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. Das Prinzip Online-Sprachkurs
  2. Was ist das Ziel einer Sprachlern-Software?
  3. Lohnt sich ein Kauf?
  4. Das beste Gesamtpaket bietet
  5. Für besonders ehrgeizige Nutzer
  6. Testfeld im Überblick

Das Prinzip Online-Sprachkurs

Je nach Angebot lehren Online-Sprachkurse neue Sprachen per App auf Mobilgeräten, Software auf dem Desktop-Computer oder via Aufruf einer Webseite. Die Angebote trainieren dabei zumeist Lese- und Hörverstehen gleichermaßen wie Schreib- und Sprechfähigkeiten. Online-Sprachkurse bestehen aus vorgefertigten Lektionen, die es durchzuarbeiten gilt. Die Software wertet dann in Echtzeit aus, wie ihr euch als Lernende bewährt - und kann so Aufgaben in der Schwierigkeit individuell anpassen.

Was ist das Ziel einer Sprachlern-Software?

In den meisten Fällen richten digitale Sprachkurse sich an Neueinsteiger und Nutzer mit intermediären Kenntnissen der Zielsprache. Das Ziel ist folglich die Vermittlung von Basiskenntnissen in Vokabular, Grammatik und der richtigern Anwendung. Für die hohen Anforderungsniveaus C1 und C2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens stehen zumeist keine Lektionen via Online-Sprachkurs zur Verfügung. Zum Lernen für anspruchsvolle akademische Zwecke eignet sich von daher keiner der vorgestellten Sprachkurse.

Ziel entsprechender Angebote ist es folglich, eine solide Basis der zu erlernenden Sprache zu vermitteln, von der aus die Sprachkenntnisse auf anderem Wege weiter ausgebaut werden können. Nicht jedoch kann ein Online-Sprachkurs die reale Kommunikation mit Muttersprachlern simulieren, entsprechend wird auch niemand eine Sprache ausschließlich basierend auf Software-Kursen fließend sprechen können. Oftmals liegt der Fokus solcher Kurse zudem auf schnellen Erfolgen - was zur Lehre von vielen Vokabeln und Sätzen führt, oftmals aber die Grammatik vernachlässigt. Hier ist ein ergänzendes Studium auf anderem Wege sinnvoll.

So testen wir

Unsere Tester verschaffen sich zunächst einen Marktüberblick und analysieren alle infrage kommenden Online-Dienste. Dabei werden neben marktführenden Anbietern auch kleinere Vertreter berücksichtigt. Aus dieser Vielzahl an Diensten werden die aus Sicht der Redaktion relevanten Angebote einzeln getestet und die Testergebnisse gegenübergestellt. Zudem führen wir Hintergrundgespräche mit Entwicklern, Vertretern und Nutzern um den Service der Anbieter beurteilen zu können.

8
Dienste in der Auswahl
4
Sprachkurse getestet
15
Stunden aufgewendet

Lohnt sich ein Kauf?

Die Investition in einen Sprachkurs lohnt sich unter bestimmten Voraussetzungen. Interessenten muss bewusst sein, dass sich die neue Sprache nach dem Kauf nicht von selbst durch Bearbeiten der Kurslektionen erlernt. Parallel ist vielmehr stets die Arbeit mit begleitender Lektüre notwendig, außerdem sind Aufenthalte im Ausland, sowie der Konsum von TV- oder Radioinhalten in zugehöriger Sprache sehr hilfreich.

Der digitale Sprachkurs stellt somit eine von mehreren Komponenten des Lernprozesses dar, die sehr regelmäßig in Anspruch genommen werden muss, um von Erfolg zu sein. Wer sich darauf einlassen kann, ist - und auch plant, parallel auf anderem Wege zu lernen, kann einen großen Gewinn aus der Investition in Online-Sprachkurse erzielen.

Das beste Gesamtpaket bietet

Babbel: Produktbild
Babbel

Für Anfänger geeignet

Babbel kategorisiert Sprachlektionen sinnvoll nach Inhalt und Schwierigkeitsgrad, die Lehrmethode kann insgesamt überzeugen. Mehr als Konkurrent Duolingo legt Babbel Wert auf Grammatik-Erläuterungen und eine korrekte Aussprache. Für ein kostenpflichtiges Angebot enttäuscht allerdings das oftmals nach oben hin eingeschränkte Niveau der Kurse. Eine Investition lohnt sich deshalb hauptsächlich für Anfänger, deren Wunschsprache nicht bei Duolingo verfügbar ist.

  • Vielfältige Lektionen
  • 13 Sprachen mit Ausgangssprache Deutsch
  • Gute Sprachausgabe
  • Kurse teils nicht sehr tiefgehend
  • Ein-Monatsabo teuer

Babbel bietet eine sinnvolle Kombination aus Lese-, Schreib-, Sprech- Hörübungen zum fairen Preis. Überzeugen kann uns, dass Babbel von Beginn an Wert auf korrekte Grammatik und Aussprache legt.

Für besonders ehrgeizige Nutzer

Rosetta Stone: Produktbild
Rosetta Stone

Für Ambitionierte

Die Nachhaltigkeit des Rosetta Stone-Lehrkonzepts ohne Übersetzungen kann uns im Test überzeugen, Live-Gespräche mit Tutoren heben das Angebot zudem positiv von der Konkurrenz ab. Beide Alleinstellungsmerkmale lassen uns über die teils zu knappen Grammatik-Erläuterungen hinwegsehen. In diesem Zusammenhang ärgerlich ist, dass sich richtige Antworten im Programm oftmals ohne Verständnis zugrundeliegender Grammatik ermitteln lassen. Investieren sollte in die Software nur, wer sehr ambitioniert ist und über längere Zeit intensiv mit Rosetta Stone und darüber hinaus auch mit anderen Medien lernen möchte.

  • Gespräche mit Tutoren
  • Nachhaltige Vermittlung von Vokabeln
  • Erweiterte Kurse in vier Sprachen
  • Grammatik-Erläuterungen zu knapp
  • Hohe Kosten
  • Antworten oft ohne "Verstehen" möglich

Rosetta Stone bietet ein besonders umfangreiches Lernpaket, dass uns mit Live-Unterhaltungen mit Muttersprachlern und der grafischen Vermittlung von Inhalten überzeugt. Wer es ernst meint mit dem Lernen einer neuen Sprache und sehr regelmäßig Zeit ins Training am Computer und in Gespräche mit Rosetta-Tutoren investieren kann, ist mit dieser kostspieligen Lösung gut beraten.

Bestenliste: Vergleich: Die besten Online-Sprachkurse im Test

In diesem Vergleich informieren wir über die besten online-Sprachkurse. Beim Test zugehöriger Sprachlern-Software haben wir insbesondere auf verfügbare Sprachen, Lehrmethoden und mit dem Kurs verbundene Kosten geachtet.

  • 8.3

    Babbel


    Babbel kategorisiert Sprachlektionen sinnvoll nach Inhalt und Schwierigkeitsgrad, die Lehrmethode kann insgesamt überzeugen. Mehr als Konkurrent Duolingo legt Babbel Wert auf Grammatik-Erläuterungen und eine korrekte Aussprache. Für ein kostenpflichtiges Angebot enttäuscht allerdings das oftmals nach oben hin eingeschränkte Niveau der Kurse. Eine Investition lohnt sich deshalb hauptsächlich für Anfänger, deren Wunschsprache nicht bei Duolingo verfügbar ist.

    Zum Testbericht
  • 8.2

    Duolingo


    Konzept und Angebot von Duolingo können uns im Test überzeugen. Für Einsteiger bietet die Anwendung eine tolle Möglichkeit neue Sprachen zu erlernen. Auch als Ergänzung zum "echten" Sprachkurs eignet sich das Angebot. Zweifel haben wir jedoch daran, dass sich auch komplizierte grammatikalische Regeln allein per App nachhaltig vermitteln lassen - hier könnte ein zusätzliches Lehrbuch von Nutzen sein.

    Zum Testbericht
  • 8.0

    Rosetta Stone


    Die Nachhaltigkeit des Rosetta Stone-Lehrkonzepts ohne Übersetzungen kann uns im Test überzeugen, Live-Gespräche mit Tutoren heben das Angebot zudem positiv von der Konkurrenz ab. Beide Alleinstellungsmerkmale lassen uns über die teils zu knappen Grammatik-Erläuterungen hinwegsehen. In diesem Zusammenhang ärgerlich ist, dass sich richtige Antworten im Programm oftmals ohne Verständnis zugrundeliegender Grammatik ermitteln lassen. Investieren sollte in die Software nur, wer sehr ambitioniert ist und über längere Zeit intensiv mit Rosetta Stone und darüber hinaus auch mit anderen Medien lernen möchte.

    Rosetta Stone bestellen Zum Testbericht
6
Bewertung

Hier kannst du die Bestenliste "Vergleich: Die besten Online-Sprachkurse im Test" bewerten.

Die aktuelle Wertung liegt aktuell bei 6 von 10 möglichen Punkten bei 13 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren