Natal Shrektacular do Burro Download Torrent Animação / Comédia / Curta / Família Idioma: Português 2010 MKV Torrent DownloadVídeo 10 / Áudio 10Sinopse: Em Natal Shrektacular do Burro as risadas do Burro vão encher os salões, nesta coletânea de Natal totalmente nova. Burro apresenta seu próprio...

| Najica Blitz Tactics | Logan: Wolverine (2017) 4K Audio Dual Latino-Ingles

Kostenlose Girokonten im Test: 4 Direktbanken im Vergleich

Diese Direktbanken bietet die besten Konditionen

Jan Brack - Profilbild
von Jan Brack
Teilen

Mit kostenlosen Girokonten heben sich Direktbanken aus der Masse an Banken hervor. Doch welches kostenlose Girokonto ist wirklich gratis und wo lauern versteckte Kosten? Netzwelt hat vier Direktbanken für euch getestet und miteinander verglichen.

Wir erklären, was eine gute Direktbank auszeichnet.
Wir erklären, was eine gute Direktbank auszeichnet. (Quelle: depositphotos.com / dedivan1923)

Inhaltsverzeichnis

  1. Darauf solltet ihr vor dem Kontoabschluss achten
  2. So testet netzwelt
  3. Das beste Angebot bei regelmäßigem Geldeingang
  4. Testfeld im Überblick

Direktbanken zeichnen sich durch das Ausbleiben von Filialniederlassungen aus. Daraus resultieren oftmals niedrigere Preise in Kontoführung und zusätzlichen Dienstleistungen für Kunden, doch ein modernes Girokonto zeichnet sich durch viele weitere Merkmale aus. Wir verraten euch, worauf es bei der Wahl der passenden Bank zu achten gilt und erklären, welche die besten Konto-Angebote sind.

Darauf solltet ihr vor dem Kontoabschluss achten

Ein konkurrenzfähiges Girokonto einer Direktbank kostet keine Grundgebühr, im Gegenzug räumen Banken euch auch keine Guthabenzinsen ein. Beides entspricht den aktuellen Marktbedingungen. Gebühren lauern an anderer Stelle. Auf die folgenden Punkte solltet ihr daher vor dem Kontoabschluss in besonderem Maße achten:

Online-Banking: TAN-Verfahren im Vergleich
Online-Banking: TAN-Verfahren im Vergleich Artikel So schützt ihr euer Bankkonto Mit der Zeit wurden verschiedene TAN-Verfahren zum Schutz während des Online-Bankings entwickelt. Einige waren oder sind mehr oder weniger sicher. Wir stellen euch die unterschiedlichen TAN-Verfahren im Vergleich vor. Jetzt lesen

Auch die genutzten TAN-Verfahren mit zusätzlichen Kosten haben wir in den Tests aufgezählt. Wollt ihr wissen, welche TAN-Verfahren aktuell genutzt werden und welche es gibt, lest euch unseren verlinkten Artikel durch.

Bargeld

Gebühren unterscheiden sich oftmals für Abhebungen im Inland, im EU-Ausland in Euro und in Fremdwährungen. Die besten Konten bieten Kreditkarten, die kostenlose Bargeldbezüge in allen drei Kategorien ermöglichen. Je nach eigenem Nutzungsverhalten solltet ihr andernfalls priorisieren, ob es euch wichtiger ist, kostenloses Bargeld an jedem Geldautomaten im Inland oder an jedem Automaten im (EU)-Ausland zu erhalten.

Auslandsentgelt

Für Transaktionen außerhalb der Eurozone per Kredit- und Debitkarte erheben viele Banken Auslandsentgelt. Der Branchenstandard beläuft sich hier auf 1,75 Prozent. Fällt die Gebühr höher aus, raten wir ausdrücklich vom Angebot ab. Der vollständige Wegfall entsprechender Gebühren ist oftmals an Gegenleistungen wie Jahresgebühren für Kreditkarten gebunden. Solche Angebote können sich unter Umständen rentieren, insbesondere dann, wenn auch die Gebühr für Bargeldbezüge entfällt.

Giro-, Debit- und Credit-Karte

Je nach Angebot stellen Banken Girokarten, Debitkarten oder Kreditkarten aus. Über die Unterschiede zwischen den Kartentypen könnt ihr euch im verlinkten Artikel informieren.

Preis- und Leistungsverzeichnis

Alle relevanten Konto-, Karten- und Transaktionsgebühren fassen Banken im sogenannten Preis- und Leistungsverzeichnis zusammen. Dieses ist nicht immer auf den ersten Blick auffindbar. Die Suche auf der Webseite der Bank der Wahl lohnt sich aber, denn im Gegensatz zu den oftmals spärlichen Informationen auf der eigentlichen Webseite, finden sich in dieser Broschüre alle relevanten Informationen transparent in tabellarischer Form. Vollmundige Versprechen entpuppen sich hier oftmals als weitaus weniger großartig, als eventuell angenommen. Das aufmerksame Studium des Preis- und Leistungsverzeichnisses sei deshalb jedem Interessenten dringend empfohlen!

So testet netzwelt

So testen wir

Unsere Tester verschaffen sich zunächst einen Marktüberblick und analysieren alle infrage kommenden Angebote. Dabei werden neben marktführenden Anbietern auch kleinere Vertreter berücksichtigt. Aus dieser Vielzahl an Diensten werden die aus Sicht der Redaktion relevanten Angebote einzeln analysiert. Testergebnisse werden sodann miteinander verglichen.

10
Angebote in der Auswahl
4
Angebote getestet
15+
Stunden aufgewandt

Wir haben die prominentesten Direktbanken in Deutschland miteinander vergleichen - und erklären, welche Bank das beste Angebot bietet. Dazu achten wir insbesondere auf Kontoführungskonditionen, verfügbare Kredit- und Debitkarten, sowie auf die Transparenz der Angebote.

Das beste Angebot bei regelmäßigem Geldeingang

DKB - Produktbild
DKB

Starke Leistung ohne Kosten

Wer monatliche Geldeingänge von 700 Euro auf dem eigenen Konto verbuchen kann, findet im DKB Cash-Konto ein unschlagbar leistungsstarkes Angebot: Die Kombination aus kostenlosem Bargeldzugang an jedem Automaten im In- und Ausland und einer ausbleibenden Auslandseinsatzgebühr bei bargeldlosen Kreditkartenzahlungen ist in der Regel nicht ohne Grundgebühr erhältlich.

  • Kein Auslandsentgelt
  • Bargeld kostenlos unabhängig vom Automaten
  • Ohne Aktiv-Status nur Mittelmaß
  • Cashback nicht an Kreditkarte gekoppelt

Wer monatliche Geldeingänge von mindestens 700 Euro vorweisen kann, findet im DKB Cash-Konto in Verbindung mit zugehöriger Visa-Kreditkarte ein unschlagbar gutes Angebot, das sich für die Nutzung im In- und Ausland gleichermaßen empfiehlt.

Ohne regelmäßigen Geldeingang empfiehlt sich:

N26 - Produktbild
N26

Starkes Angebot

Die weltweit Entgelt-freie Bezahlung mit der N26-MasterCard zeichnet das N26-Girokonto aus. Ebenfalls überzeugen uns die stets kostenlose Kontoführung und die, wenn auch in ihrer Anzahl beschränkten, kostenlosen Bargeldverfügungen. In Einzelfällen könnte die fehlende Girocard zu Problemen führen. Wer regelmäßige Geldeingänge zu Verbuchen hat, findet im konkurrierenden DKB-Konto ein noch leistungsstärkeres Angebot.

  • Kein Auslandsentgelt
  • Kostenloses Bargeld (begrenzt)
  • Keine echte Kreditkarte
  • Gebühren für Bargeldbezug in Fremdwährung

Das N26-Angebot kann zwar nicht mit den DKB-Leistungen mithalten, bietet dafür aber solide Leistungen unabhängig vom Geldeingang.

Bestenliste: Kostenlose Girokonten im Test: 4 Direktbanken im Vergleich

Nachfolgend findet ihr alle getesteten Direktbanken auf einen Blick. Mit einem Klick gelangt ihr zum ausführlichen Testbericht.

  • 9.0

    DKB


    Wer monatliche Geldeingänge von 700 Euro auf dem eigenen Konto verbuchen kann, findet im DKB Cash-Konto ein unschlagbar leistungsstarkes Angebot: Die Kombination aus kostenlosem Bargeldzugang an jedem Automaten im In- und Ausland und einer ausbleibenden Auslandseinsatzgebühr bei bargeldlosen Kreditkartenzahlungen ist in der Regel nicht ohne Grundgebühr erhältlich.

    Jetzt DKB-Konto eröffnen Zum Testbericht
  • 8.6

    N26


    Die weltweit Entgelt-freie Bezahlung mit der N26-MasterCard zeichnet das N26-Girokonto aus. Ebenfalls überzeugen uns die stets kostenlose Kontoführung und die, wenn auch in ihrer Anzahl beschränkten, kostenlosen Bargeldverfügungen. In Einzelfällen könnte die fehlende Girocard zu Problemen führen. Wer regelmäßige Geldeingänge zu Verbuchen hat, findet im konkurrierenden DKB-Konto ein noch leistungsstärkeres Angebot.

    Jetzt N26-Konto eröffnen Zum Testbericht
  • 7.3

    Comdirect-Bank


    Die Comdirect bietet ein solides Girokonto, dessen größte Stärke der kostenlose Bargeldbezug per Visa-Karte außerhalb der Eurozone ist. Im Euro-Raum hingegen fallen die Leistungen nur durchschnittlich aus. Die Wechselprämie ist ein nettes Angebot - das aber freilich keine dauerhaften Vorteile birgt.

    Jetzt Comdirect-Konto eröffnen Zum Testbericht
  • 6.4

    Targobank


    Abgesehen vom kostenlosen Dispositionskredit von bis zu 50 Euro bietet das Targobank Online-Konto keinerlei Alleinstellungsmerkmale. Das Versprechen vom kostenlosen Bargeld entpuppt sich als absoluter Reinfall: Für 59 Euro jährlich sollte eine Kreditkarte viel mehr bieten, als bloß den kostenlosen Bargeldzugang im Ausland.

    Jetzt Targobank-Konto eröffnen Zum Testbericht
8
Bewertung

Hier kannst du die Bestenliste "Kostenlose Girokonten im Test: 4 Direktbanken im Vergleich" bewerten.

Die aktuelle Wertung liegt aktuell bei 8 von 10 möglichen Punkten bei 8 abgegebenen Stimmen.
Vielen Dank für deine Bewertung!

Das könnte dich auch interessieren