Emurasoft EmEditor Professional 18 1 2 (x86+x64) + Keygen [CracksMind] | Koan Hui On et Vernie Yeung | Eps8 Plebs - Season 2 (2014)

WhatsApp-Kettenbrief: Es gibt keine Emojis, die sich jetzt bewegen

Abofallen, Datensammler und virale Fälschungen

Alexander Kant - Profilbild
von Alexander Kant
Teilen

Habt ihr eine Nachricht bekommen, in welcher euch animierte Emojis bei WhatsApp versprochen wurden? Die vermeintlich neue Funktion ist leider ein dreister Fake. In unserem Artikel verraten wir euch, warum der Kettenbrief durchaus gefährlich sein kann und wie ihr eure Emojis tatsächlich in Bewegung bringt.

Kettenbriefe auf WhatsApp sind eine Plage.
Kettenbriefe auf WhatsApp sind eine Plage. (Quelle: netzwelt)

Inhaltsverzeichnis

  1. So haucht ihr euren Nachrichten tatsächlich Leben ein
  2. Malware inklusive
  3. Aktuelle und wiederkehrende WhatsApp-Betrugsmaschen
  4. WhatsApp- und SMS-Spam: So könnt ihr euch schützen
  5. Daten schon eingegeben - das könnt ihr tun

Mit knapp 1,5 Millionen Nutzern allein in Deutschland ist WhatsApp einer der beliebtesten mobilen Messenger. Die Handy-App ist hierdurch allerdings auch eine große Angriffsfläche für Cyber-Kriminelle. Aktuell macht ein Kettenbrief die Runde, der euch mit animierten Emojis lockt. Die vermeintliche Funktion entpuppt sich als dreiste Lüge.

HInter dem Link, den ihr blau unterlegt in der Nachricht findet, verbirgt sich nur eine betrügerische Webseite. Diese solltet ihr nicht ansteuern, da hier Viren oder Phishing-Fallen lauern könnten. Animationen zaubert euch die Seite auf jeden Fall nicht auf den Bildschirm.

Faustregel bei Mitteilungen über Smartphone-Messenger: Sollte es sich um vertrauenswürdige Updates oder Erweiterungen handeln, stünden diese für das iPhone im App Store oder für Android-Geräte im Google Play Store zum Download bereit. Aktualisierungen oder Plugins werden in keinem Fall über Webseiten verteilt. Auch Informationen über anfallende Gebühren werden stets von offizieller Seite kommuniziert und ihr werdet diese Informationen auch immer in den Medien oder auf netzwelt finden.

So haucht ihr euren Nachrichten tatsächlich Leben ein

In WhatsApp findet ihr allerdings tatsächlich eine Funktion, mit welcher ihr animierte Botschaften verschicken könnt. Mit dieser versendet ihr Gifs, das sind kurze tonlose Videos, an eure Freunde. Folgt unserer Anleitung und erfahrt, wie ihr Gifs über WhatsApp versenden könnt.

SMS-Spam: Aktuelle Betrugsmaschen
SMS-Spam: Aktuelle Betrugsmaschen Artikel Vorsicht Falle! Aktuell erhalten viele Nutzer dubiose SMS, die ihnen einen Gewinn einer VISA-Cash-Karte versprechen. Doch hinter diesen Nachrichten stecken Kriminelle. Vorsicht also vor diesen Phishing-SMS. Jetzt lesen

Ein weiteres aktuelles Beispiel für betrügerische Kettenbriefe sind angebliche Gutscheine, die im Namen von Knoppers (Storck), Netto, Lidl, Rewe oder H&M verschickt werden. Dabei haben die Firmen nichts mit den Nachrichten zu tun. Anstelle von Bargeldgewinnen oder Gutscheinen, erwarten den Nutzer Weiterleitungen auf Webseiten mit Gewinnspielformularen, mit denen die persönlichen Daten abgefangen werden.

Teilnehmer müssen anstelle der versprochenen Gewinne mit Werbemails oder Spamanrufen rechnen. Häufig finden sich entsprechende Informationen im Kleingedruckten angesprochener Webseiten. Ein weiteres Indiz für Spam dieser Art sind Aufforderungen, Gutscheine mit eigenen Kontakten zu teilen.

Malware inklusive

Eine weitere Masche der Betrüger sind Kettennachrichten, die sich via WhatsApp oder dessen Alternativen verbreiten. In diesen werdet ihr aufgefordert, Nachrichten mit Kontakten zu teilen, um angebliche Gutscheine oder Gewinne geltend machen zu können. Sogar Drohungen werden über Chat-Nachrichten verbreitet, um Druck auf Nutzer auszuüben.

Phishing-Ratgeber: So erkennt ihr gefälschte E-Mails von Banken, DHL, Amazon und Co.
Phishing-Ratgeber: So erkennt ihr gefälschte E-Mails von Banken, DHL, Amazon und Co. Artikel Schutz vor Betrug und Abofallen In diesem Ratgeber erklären wir, anhand welcher Kriterien ihr eine gefälschte E-Mail erkennen könnt. Außerdem geben wir euch Tipps für den richtigen Umgang mit Phishing-Mails an die Hand und zeigen, was zu tun ist, wenn ihr auf eine Fake-E-Mail hereingefallen seid. Jetzt lesen

Auch das Weiterleiten auf sogenannte Affiliate-Programme ist im Trend. Dabei werdet ihr nach dem angeblichen Gewinnspiel auf Provisionsprogramme weitergeleitet. Wo ihr landet, ist dem Anbieter egal, denn er verdient nur das Geld mit dem Weiterleiten. Somit könnt ihr schnell auf dubiosen Webseiten oder undurchsichtigen Abo-Serviceleistungen landen.

Aktuelle und wiederkehrende WhatsApp-Betrugsmaschen

In der folgenden Textgalerie findet ihr aktuelle WhatsApp-Spam-Wellen, die betrügerische oder unseriöse Absichten haben.

1 von 18
  • Eine kostenlose Schachtel Haribo-Süßigkeiten

    Ich habe eben eine kostenlose Schachtel Haribo-Süßigkeiten bekommen. Hol Dir auch eine, bevor das Angebot endet. Danken kannst du mir später. http://haribo-de.net/

Zurück
Weiter

WhatsApp- und SMS-Spam: So könnt ihr euch schützen

Die Gefahren, die von WhatsApp- und SMS-Spam ausgehen, sind vielfältig. Daher solltet ihr im täglichen Umgang stets wachsam sein. In unserem Ratgeber geben wir euch einige Tipps und Tricks an die Hand, mit denen ihr euch vor Handy-Abzocke und Betrugsmaschen sicher schützt.

Daten schon eingegeben - das könnt ihr tun

Habt ihr eure Daten unter anderem bei einem dubiosen Gewinnspiel eingegeben, werden eure Datensätze womöglich für Werbespam genutzt. In einigen Fällen werden die Datensätze auch weiterverkauft. In der Regel ist es sinnvoll den Fall an eure zuständige Verbraucherzentrale weiterzugeben. Auch könnt ihr versuchen, den Herausgeber des angeblichen Gewinnspiels herauszufinden und zu kontaktieren. Dies ist jedoch recht selten von Erfolg gekrönt, da Anfragen häufig ignoriert werden.

Beliebte Betrugsmaschen: So versuchen euch Betrüger im Netz auszutricksen

8 Einträge

Vorsicht! Mit diesen Maschen versuchen euch aktuell Betrüger im Netz auszutricksen.

Jetzt ansehen
Bei neuen Artikeln zu Aktuelle Betrugswarnungen benachrichtigen? Nein, Danke

Das könnte dich auch interessieren

  1. Gastkommentar · 

    Was kann ich jetzt dagegen machen?

  2. Gastkommentar · 

    Hat jemand Erfahrung diesen Verbrechern aufgrund von Sammeleinklagen der Gewinne den Gar auszumachen?

  3. Gastkommentar · 

    Was passiert wenn man Daten Preis gegeben hat ?

  4. Gastkommentar · 

    Was kann ich machen wenn ich meine Daten eingegeben habe. Kann ich da irgendwie wieder raus ´kommen?

  5. Gastkommentar · 

    Von netto läuft jtz

  6. Gastkommentar · 

    Neueste Betrugsmasche: Falsche Migros-Gutscheine im Wert von 300.--

  7. Gastkommentar · 

    Eben über Whatsapp 250€ Gutschein von H&M. Man muss 4 Fragen beantworten und soll dann die Nachricht an 10 weitere Kontakte weitergeben, damit man den Gutschein bekommt. Habe die Links schon der Verbraucherzentrale übermittelt.

  8. Gastkommentar · 

    Heute von h&m bekommen: Gutschein für 80€ zu verschenken

  9. Gastkommentar · 

    Habe die vom Rewe bekommen per Whatsapp

  10. GreenBandAid · 

    Habe grade eine sms erhalten vonSimRoaming darin stand dein handy hat 950.000 usd gewonnen kam mir gleich komisch vor😡

Informationen zum Artikel

Dieser Artikel wurde mit den Schlagworten Internet, Smartphone, Betrug, WhatsApp, Sicherheit und Aktuelle Betrugswarnungen versehen.

Links zum Artikel

zur
Startseite

zur
Startseite